Einkaufswagen 0

Erholung nach Sportverletzungen

Painshield Sportverletzung Ultraschall Ultraschalltherapie

Bei Sportverletzungen steht nach der Akutversorgung die Heilung im Vordergrund. Da Sportverletzungen meist bei Menschen mit sehr aktiver Lebensführung auftreten, sind sowohl eine möglichst rasche, als auch vollständige Rehabilitation von großer Wichtigkeit. Bei der Erreichung dieser Ziele ist PainShield die optimale Unterstützung.

PainShield beschleunigt die Erholung nach Sportverletzungen

PainShield ist aufgrund seiner therapeutischen Eigenschaften besonders gut zur Behandlung von Sportverletzungen des Bewegungsapparates geeignet. Die niederfrequenten Ultraschallwellen von PainShield tragen einerseits zur Schmerzlinderung bei und unterstützen andererseits den Heilungsprozess durch Unterstützung der Selbstheilungsprozesse im Körper.

Painshield

PainShield unterstützt die Rehabilitation nach Sportverletzungen durch:

  • Reduktion von Schmerzen in Gelenken, Muskeln und Sehnen
    Die Schmerzreduktion trägt nicht nur zum Wohlbefinden bei, sondern ist auch für den komplexen Heilungsprozess nach Verletzungen des Bewegungsapparates von großer Wichtigkeit. Denn Schmerzen führen oft zu Schonhaltungen, die den Heilungsprozess behindern und verschleppen können. Schmerzlinderung ist deshalb zentraler Bestandteil einer erfolgreichen Rehabilitation. Die Anwendung von PainShield führt zu einer deutlichen Reduktion von Schmerzen unterschiedlicher Ursachen und kann an jeglichen Körperstellen angewendet werden.

  • Steigerung von Durchblutung und Sauerstoffversorgung des betroffenen Gewebes
    In der Wundheilung ist die optimale Versorgung mit Blut besonders wichtig. Diese ermöglicht einerseits den Abtransport von Zellen und Zellbestandteile, die an der Verletzungsstelle nicht mehr gebraucht werden (z.B. Teile verletzter Zellen, Entzündungszellen aus der akuten Phase der Verletzung, Abbauprodukte von Blutgerinnseln). Außerdem ist eine optimale Versorgung mit Sauerstoff wichtig für den Aufbau neuer Zellen. Die niederfrequenten Ultraschallwellen von PainShield steigern Durchblutung und Sauerstoffversorgung im behandelten Gebiet.

  • Beschleunigung der Gewebsneubildung und damit raschere Heilung
    Die Erholung nach Sportverletzungen kann ein langwieriger Prozess sein. Verletztes Gewebe muss heilen und verloren gegangene Strukturen müssen neu gebildet werden. Unter Behandlung mit PainShield wird die Neubildung von Knochen und Sehnen vermehrt angeregt. Forschungsergebnisse zeigen außerdem, dass neugebildetes Gewebe nach Verletzungen unter niederfrequenter Ultraschalltherapie stärker und elastischer ist als bei Heilung ohne Ultraschalltherapie.

Das tragbare Ultraschall-Therapiegerät PainShield kann flexibel und angepasst an die eigenen Bedürfnisse eingesetzt werden. Nähere Information zur Anwendung von PainShield finden Sie hier. Bitte beachten Sie: Die Anwendung von PainShield ersetzt nicht die ärztliche Abklärung von Sportverletzungen oder sonstiger Schmerzen des Bewegungsapparates.

Sie wollen PainShield anwenden? Hier finden Sie PainShield in unserem Online Shop.


Quellen:

Zhang et al.: The effects of pulsed low-intensity ultrasound on chondrocyte viability, proliferation, gene expression and matrix production. Ultrasound Med Biol. 2003 Nov;29(11):1645-51

Hill et al.: The effect of low-intensity pulsed ultrasound on repair of epithelial cell monolayers in vitro. Ultrasound Med Biol. 2005 Dec;31(12):1701-6

Zhou et al.: Molecular mechanisms of low intensity pulsed ultrasound in human skin fibroblasts. J Biol Chem. 2004 Dec 24;279(52):54463-9

Kavros et al.: Treatment of ischemic wounds with noncontact, low- frequency ultrasound: the Mayo clinic experience, 2004-2006 Adv Skin Wound Care. 2007 Apr;20(4):221-6

Tan et al.: A painless method of ultrasonically assisted debridement of chronic leg ulcers: a pilot study. Eur J Vasc Endovasc Surg. 2007 Feb;33(2):234-8

Breuing et al.: Early experience using low-frequency ultrasound in chronic wounds. Ann Plast Surg. 2005 Aug;55(2):183-7

Uhlemann et al.: Therapeutic ultrasound in lower extremity wound Management. Int J Low Extrem Wounds. 2003 Sep;2(3):152-7 Johnson S.: Low-frequency ultrasound to manage chronic venous leg ulcers. BR. J. Nurs. 2003 Oct;12(19 Suppl):S14-24

Rubin et al.: The Use of Low-Intensity Ultrasound to Accelerate the Healing of Fractures. The Journal of bone & joint surgery. 2001 Feb;83-A(2): 259-270.



Älterer Post Neuerer Post